Bruschetta Rezept

italienische Spezialität aus den Abruzzen

Zutaten Portionen :

Kräftiges Brot
( Bauernbrot ) in der Pfanne mit Olivenöl anrösten, noch heiß mit halbierten Knoblauchzehen einreiben.
Für den Tomaten - Aufstrich

4 reife Tomaten,
4 Knoblauchzehen,
8 EL Olivenöl,
Salz, Pfeffer aus der Mühle,
4 Stengel frischen Basilikum.


Bild: Bruschetta

 

Zubereitung :

Tomaten überbrühen, enthäuten und entkernen. Fruchtfleisch würfeln. Brotscheiben halbieren, im Toaster oder unterm Grill kräftig rösten. Knoblauchzehen halbieren und die noch heißen Brote damit kräftig einreiben. Je ein EL Olivenöl darüber träufeln. Tomatenfruchtfleisch  mit einer Gabel auftragen, salzen, pfeffern und mit zerpflückten Basilikum Blättern garnieren.

Bruschetta TIPP :

Basilikum nicht mit dem Messer kleinschneiden - das Metall verdirbt das Aroma!

Bruschetta

Sprich : "brusketta"
sind geröstete Bauernbrot Scheiben mit Tomaten. Bruschetta ist eine Spezialität der italienischen Abruzzen und wird dort immer mit dem beschriebenen Tomatenbelag angeboten.

Drucken


Snacks, amuse gueule, Fingerfood, italienisch, Rezept


  Bild: ZifferBild: ZifferBild: ZifferBild: ZifferBild: ZifferBild: ZifferBild: Ziffer